Schnarchtherapie

 

schnarchen

Schnarchtherapie:

Schnarchen stört nicht nur uns und Andere – nein, es kann auch der Gesundheit schaden!

Müdigkeit am Tage, verringerte Leistungsfähigkeit, vermindertes Konzentrationsvermögen und auch Kopfschmerzen können die Folgen des nächtlichen Schnarchens sein.

Mehr als 50% der Bevölkerung schnarchen regelmäßig. Man unterscheidet hierbei das Schnarchen mit und ohne Atemaussetzer.

Die Ursache des Schnarchens ist zumeist das Zurückgleiten des Unterkiefers während des Schlafes. In der Folge kann die Zunge zurück fallen und die Atemluftdurchlässigkeit zwischen Gaumensegel und Zunge ist verringert. Durch den Luftstrom des geöffneten Mundes geraten nun Gaumenzäpfchen sowie Gaumensegel in Schwingung und es entsteht das typische “Schnarchgeräusch”.

Mit einer Schnarchschiene (Unterkieferprotrusionsschiene) ist es möglich, zu gesundem Schlaf und befreitem Atmen zurückzufinden.

Bitte sprechen Sie uns an – wir helfen Ihnen bei der Lösung dieses Problems!